Wurf - Daten:
Y - Wurf von der Hausbergkante



Wst: 2/2 ; Wurf-Durchschnittsgewicht: 638 g
Wurf dauer: 1 Std. 50 Min.



Name

Datum

Geburtszeit

Geschlecht

Fellfarbe

Markierung

Geburt / 61.Tag

        * H1 *

 . . . 34 Tage alt . . .

    YARA
ÖHZB-HO 2622

23. März 2013

04:08 Uhr

Hündin

schwarzmarken

grün

640g / 8050g

        * R2 *

 . . . 35 Tage alt . . .

    YOKER
ÖHZB-HO 2620

23.03.2013

04:45 Uhr

Rüde

schwarz

rot

610g / 8350g

        * H3 *

 . . . 34 Tage alt . . .

    YADE
ÖHZB-HO 2621

23.03.2013

05:50 Uhr

Hündin

schwarzmarken

blau

640g / 8050g

        * R4 *

 . . . 35 Tage alt . . .

    YAKARI
ÖHZB-HO 2619

23.03.2013

05:58 Uhr

Rüde

schwarzmarken

gelb

660g / 9050g

  • Chronik der Welpen:

    22. Mai (Tag60)

    Heute war die Wurfabnahme und es kam Besuch aus Wien. Stellvertretent für unsere Zuchtwartin, die leider keine Zeit hatte, kam Frau Hanko. Die Wurfabnahme war schnell erledigt und anschliessend durften die Welpen wieder Autofahren und wir besuchten eine Freundin die einen 6 Monaten alten Cairn Terrier hat, es dauerte nicht lange und sie haben sich an einander gewöhnt und es wurde ausgiebig gespielt

    16. Mai (Tag54)

    Auch heute durften sie wieder Autofahren und nochmals ein Besuch bei Freunden, auch diesmal hatte ich wieder Wesley dabei und Vinca blieb zuhause
    * Video *

    15. Mai (Tag53)

    Impfen und Chippen.
    Endlich, nach 4 Tagen Regen, war es wieder schönes Wetter. Um 13 Uhr kam die Tierärztin und die Welpen bekamen ihre erste Impfung. Da es gleichzeitig gutes zu fressen gab, bekamen sie kaum mit das sie gepieckst wurden. Kein Mucks!
    Am Nachmittag alle ins Auto und zusammen mit Wesley fuhren wir zu eine Bekannte um in seinem Garten zu spielen. Die erste Autofahrt war ohne problemen und die Bande hatten vieles neues zu erleben. Siehe Bilder in Woche 08.
    Hier das erste von 3 * Videos * dann das 2te * Video * und noch ein * Video *

    12. Mai (Tag50)

    7 Wochen alt, heute früh die vierte Entwurmung, wieder mit Drontal-Plus, das auch eventuelle Bandwürmer erfasst.
    Am Nachmittag kam noch Besuch aus München. Yara freute sich ihr zukünftiges Frauchen wieder zu sehen

    08. Mai (Tag46)

    Heute war Rasenmähen angesagt. Die Welpen waren zwar nicht begeistert, aber dann war es doch o.k. Yoker hatte sogar Nasenkontakt mit dem lauten Gerät

    02. Mai (Tag40)

    Die Welpen sind schon sehr aktiv im Garten und möchten beschäftigt werden, daher leider etwas wenig Zeit für den Computer. Heute die dritte Entwurmung, diesmal wurde mit Drontal-Plus entwurmt.

    28. April (Tag36)

    Seit 2 Tagen ist die Schiebetür nach draußen offen geblieben, damit die Welpen auch in der Nacht hinaus können.
    Gestern lagen noch viele Häufchen drinnen aber heute früh war nichts mehr. Alles hatten sie draussen gemacht, nur ein paar Lackerl waren da.
    Ab 11 Uhr war fast den ganzen Tag viel Besuch und die Welpen lernten auch viele Kinder kennen

    22. April (Tag30)

    1. Tag ins Freie, die Welpen liessen sich gut hinaus rufen auf die Terrasse: * Video *
    Es dauerte nicht lange und sie waren dann auch schon im Garten. Vinca und ihre Mutter Numi (11 Jahre alt!) fingen an zu Spielen. Die Welpen wollten sogar mitmachen: * Video *
    Die dritte Entwurmung wurde heute auch noch durchgeführt

    20. April (Tag28)

    4 Wochen alt, die Zeit vergeht viel zu schnell. Gestern und heute dürfen sie auch im Wohnzimmer über eine kleine Rampe * Foto *
    Der neue Spielplatz musste ich aber schnell etwas abgrenzen * Foto *
    Nachmittags kam dann auch noch Welpen-Besuch * Foto *

    18. April (Tag26)

    Die Futtermenge hat sich schon erhöht auf 50g pro Welpe, verteilt auf 6 Mahlzeiten pro Tag. Vinca Säugt auch 6x pro Tag, angefangen um 07:00 und das letzte 23:30.
    Heute durften die 4 Racker schon im Wohnzimer spatzieren gehen. Die Oma Numi war auch mit dabei. Das war kein Problem, nur in den Welpenauslauf darf sie nicht rein von Vinca. Die beiden tapfersten waren Yara und Yakari, sie waren schon fast überall ---

    15. April (Tag23)

    Die Kleinen werden immer selbständiger. Ich geniesse wie sie Spielen, Raufen und Beute Schütteln. Vinca kümmert sich auch rührend um ihre Kinder. Sie ist eine gute Mutter

    14. April (Tag22)

    Zweite Entwurmung mit Banminth-Paste. Die Futtermenge hat sich gesteigert auf 10 Gramm pro Welpe, Vinca hat noch genügend Milch und hat heute 7x gesäugt

    13. April (Tag21)

    Um die Mittagszeit war es dann endlich so weit, die grosse Umsiedlung von der Wurfkiste in den Welpenauslauf im Wohnzimmer. Zuerst war ein grosses Geschreie von "wo sind wir hier eigentlich", dann wurde alles ausgiebig beschnuppert und erkundigt. Vinca sorgte gleich für eine Milchmahlzeit, dann haben sie alle sehr tief geschlafen um alles neue mal zu verdauen.
    14 Uhr kam Besuch aus München mit Kuchen für die 2Beiner und Rinderohren für die 4Beiner. Im Summe waren es heute viele neue Eindrücken für die Welpen

    12. April (Tag20)

    heute Nacht wollte Vinca wieder mal um 03:00 Säugen. Durchschlafen ist für mich noch nicht drin. Die Prozedure verläuft so: Vinca weckt mich, dann Fiept sie ihre Kinder wach, wärend sie im Korb steht. Welpis schreihen und laufen hin zur Mama und landen automatisch auf die Zeitungen. Großes Pipi-machen ist angesagt. Wenn sie fertig sind, hebe ich sie in den Hundkorb, wo Vinca sich hinlegt. Das Säugen dauert ca. 15 Minuten, dann steht Vinca auf und hat genug. Ich setze alle Welpen wieder auf die Zeitungen. Wieder Pipi und manchmal auch ein Stincker. Alles aufräumen und frische Zeitungen hinlegen. Welpen spielen noch ausgiebig ca. 10 Minuten, dann fallen sie um und schlafen wieder. Ich darf mich dann auch wieder hinlegen, nachdem ich vorher noch frisches Wasser hingestellt und Vinca gefüttert habe .....

    11. April (Tag19)

    heute war die erste Feste Nahrung, zum langsamen Eingewöhnen. Jeh 2 Kügelchen Eukanunba Puppy, natürlich eingeweicht! Alle sind sehr munter und es gibt keine Durchfälle

    10. April (Tag18)

    Durchschnitts Geb.Gewicht hat sich verdreifacht:     Ø 1913 g .
    Vinca ließ mich zum ersten Mal durchschlafen, sonnst hatte sie noch immer um 4 oder 5 Uhr gesäugt

    09. April (Tag17)

    gestern Wasser hingestellt und Yara trinkt schon etwas davon. Noch keine Nabelbrüche festgestellt. Das weiche Spielzeug wird schon beknabbert. Zähnchen kommen durch. Heute früh alle Würstchen auf die Zeitungen, nur das Pipi wird noch mal auf die Decken gemacht

    08. April (Tag16)

    Bellen, singen wie Wölfen, Spielen, Trinken und zwischendurch vieeeeeel Schlaf! Das ist momentan der Tagesablauf

    07. April (Tag15)

    viel Besuch heute und Vinca nahm es gelassen. Das Zeitungspapier wird schon gut als 'Klo' benutzt.
    Die Spielsequenzen werden immer länger und die Augen sind nun ganz offen. Licht und dunkel wird wargenommen und Geräusche auch

    06. April (Tag14)

    Durchschnitts Gewicht nach zwei Wochen: 1675 g . Wurfkiste mit Zeitungspapier vergrößert

    05. April (Tag13)

    die Augen sind offen, aber sehen können sie noch nicht. Bellen und Raufen können sie auch schon gut

    04. April (Tag12)

    kein Durchfall mehr! Die nägel vorne nochmals geschnitten. Erste Entwurmung mit Banminth-Paste

    03. April (Tag11)

    Wir hatten 2 Tagen leichter Durchfall. War zu erwarten nach fremde Keimen, aber da müssen sie durch

    01. April (Tag 9)

    die Welpen haben das Geburtsgewicht verdoppelt . Dies ist kein April scherz!!

    31. März (Tag 8)

    Der erste Welpenbesuch. Gabi und Aliki kannten Vinca sehr gut, daher hatte ich es erlaubt

    30. März (Tag 7)

    Durchschnitts Gewicht nach eine Woche: 1135 g

    26. März (Tag 3)

    die Nägel geschnitten und sie bekommen täglich ihre Globuli ( Echinacea, Calc.Carb und Rheum nach bedarf)

    23. März

    Die Geburt verlief relativ zügig, nachdem endlich Yara geboren wurde. Sie war ja sehr schwer!

    * * *